Irmgard Ripfel

Euphonium

Irmgard Ripfel, aufgewachsen im Allgäu/Deutschland, studierte nach der Berufsausbildung zur Mediengestalterin an der Hochschule Luzern – Musik im Hauptfach Euphonium bei Thomas Rüedi. 2013 schloss sie den Master in Blasmusikdirektion an der Hochschule der Künste Bern bei Ludwig Wicki und Rolf Schumacher ab.

Orchestererfahrung sammelte die Euphonistin als Zuzüger im Opernhaus Zürich, bei der Jungen Philharmonie Zentralschweiz, bei der Lucerne Festival Academy und im Opernhaus in Baden-Baden. Sie spielt in der Brass Band Imperial Lenzburg und immer wieder in verschiedenen Kammermusikformationen.

Als Musiklehrerin ist Irmgard an den Musikschulen Lenzburg und Luzerner Hinterland tätig. Seit 2010 ist sie Dirigentin der Brass Band Musikgesellschaft Hohenrain.